Neue Kampagne soll Faultiere triggern

3x Kampagnenmotive für DER JOBMARKT

Sind Faultiere faul?

Nein, sie bewegen sich nur sehr, sehr langsam. Genau das ist der Grund, warum Frau Wolf in ihrer Herleitung den Vergleich mit einem Faultier wählte. 

Der Plot der Kampagne für das Stellenportal „DER JOBMARKT“ nimmt Menschen ins Visier, die trotz unangenehmer Situationen eher in ihrem Job verharren als sich zu verändern. Die sechs Kampagnenmotive teasern typische Schmerzpunkte im Job an. Sei es die Auseinandersetzung mit dem Chef, zähe Projekte, Unterforderung oder Langeweile. In genau dieses Szenario ploppt DER JOBMARKT und bietet eine einfache Lösung für die schwierige Situation. 

Was für Frau Wolf bei Kampagnenentwicklung darüber hinaus eine Rolle spielte und wie der Markencharakter von DER JOBMARKT damit geschickt weiterentwickelt und gefestigt wird, das steht hier: Follow-up Kampagne für DER JOBMARKT

Danke an Alice Bühler und Karsten Bader von Badischer Verlag GmbH & Co. KG für die spannende Aufgabe und das erneute Vertrauen – das hat mal wieder Spaß gemacht. Viel Erfolg, eine stetig wachsende Reichweite und steigende Zugriffszahlen für DER JOBMARKT!