Frau Wolf unterstützt das wahrscheinlich größte Läuferteam

Visual mit ImpactEin echter Blickfang: Einladungsmailing für das Team Schwarzwald AG – powered by wvib.

Mailing für die Unternehmen der Schwarzwald AG

 

Am 2. April 2017 ist es wieder soweit: Der Freiburg Marathon findet statt und auch zur 14. Auflage sind die Mitgliedsunternehmen des wvib im Team der Schwarzwald AG am Start. Der wvib bietet den Läufern und ihren Familien dann wieder ein ganz besonderes Rundum-Sorglos-Paket nahe des Start- und Zielbereichs. Im solar-info-center kommen die Läufer in den Genuss einer VIP-Betreuung: Gemeinsames Warm-Up vor dem Start, ein attraktives wvib-Läufershirt mit individuellem Logo-Eindruck, Getränke und Snacks über den Tag, Massage-Service, einen Pokal für das lauffreudigste Team und natürlich die Finisher Party. Es ist für alles gesorgt – die Läufer verbringen den Tag wie echte Profis und können sich voll und ganz auf den Wettkampf konzentrieren.

Frau Wolfs Aufgabe war es, im Rahmen der Kreativ-Kooperation das Mailing in Form eines Posters zu konzipieren, Bildidee und Botschaft zu entwickeln und umzusetzen. Das Ziel: Es sollen möglichst viele Mitgliedsunternehmen und Läufer für das Team der Schwarzwald AG zur Teilnahme am Freiburg Marathon gewonnen werden.

Egal ob Staffel, Halbmarathon oder Marathon – als Läufer stößt man früher oder später an seine Grenzen. Unweigerlich kommt der Punkt, an dem es anfängt mühsam zu werden. Dann heißt es Zähne zusammenbeißen und durchziehen. Genau da setzt Frau Wolfs Konzeptidee an.

 

LAUFEN. KÄMPFEN. GEWINNEN

Diese Headline hat es in sich – sie ist Ansporn, Kampfansage, fordert heraus und vermittelt ganz wunderbar die Bestätigung und das unbeschreibliche Gefühl, wenn man es dann geschafft hat. Gemeinsam im Team mit den Kollegen bzw. dem Team der Schwarzwald AG. Und so war es für Frau Wolf naheliegend ein Läuferteam eines Mitgliedsunternehmens zu zeigen und die Läufer zu inszenieren. Passend zur Botschaft sollte die Gruppe positive Dynamik, Motivation, Kampfgeist ausstrahlen und den Betrachter herausfordern.

Das alles haben die sportlichen Läufer der BELLE AG mit Leichtigkeit hinbekommen und ihre Rolle perfekt verkörpert. Das taten sie an einem Ort, an dem sie tagein, tagaus ganz anderen Tätigkeiten nachgehen: Geshootet wurde in einer der Fertigungshallen des Stahlbauers in Wyhl am Kaiserstuhl. So kam es auch, dass während des Shootings nur einer etwas ins Schwitzen kam: Der Meister hinter der Kamera. Jigal Fichtner zeigte mal wieder vollen Einsatz und gab sich nach Fertigstellung des Bildmotivs selbst neun von zehn Punkten für das tolle Ergebnis.

Eng umschlungen von einer schicken Banderole, die neben der Hauptbotschaft alle weiteren Infos auf den Schreibtisch des Empfänger transportiert, ging das Mailing die Tage in den Versand. Empfänger sind die rund 1.000 Mitgliedsunternehmen des wvib. Die Poster werden demnächst an den schwarzen Brettern der Mitgliedsunternehmen ausgehängt und animieren, motivieren und fordern hoffentlich viele Läufer heraus…!

Das Ziel: Im letzten Jahr gingen 370 Läufer für das Team Schwarzwald AG powered by wvib an den Start. 2017 sollte noch mehr drin sein. Ansonsten schlüpft Frau Wolf in eines dieser attraktiven Laufshirts und rennt die 21 km für den wvib. Deal!