Agiles Marken- und Kommunikationsdesign

Die Startseite vereint die entwickelten Elemente des Kommunikationsdesigns

Drei Sprints in zwei Monaten 

Als Sparringspartner begleitet Frau Wolf mit ihren Ideen die Markteinführung einer MES-Business-Lösung

„Eine spannende Herausforderung!“, dachte sich Frau Wolf nach dem ersten Kennenlernen. Valentin Kaltenbach, weltweit aktiver Unternehmer im Stahlhandel, suchte für seine Neugründung einen Sparringspartner im Bereich Marken- und Kommunikationsdesign.

Zu Beginn der intensiven Zusammenarbeit waren die Rahmenbedingungen klar abgesteckt:

  • Start- und Endtermin
  • Gesamtbudget

Das Ziel

Vermarktungsfähige Plattform für das neu gegründete Unternehmen KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH und dessen Produkt.

Eine digitale Lösung mit riesigem Potential

Die MES-Business-Lösung optimiert den Wertschöpfungsprozess im Stahlhandel und garantiert eine Steigerung der Produktivität von 30 Prozent in drei Monaten. Die „Erfinder“ dieser MES-Lösung sind Branchenkenner und Branchenbekannte gleichermaßen. Als Maschinenhersteller und Unternehmer erkannte Valentin Kaltenbach das gewaltige Optimierungspotential. Die neue digitale Lösung soll den Stahlhandel in die Lage versetzen, unproduktive Leerlaufzeiten zu lokalisieren, zu messen und zu eliminieren. 

Anforderungen an das Marken- und Kommunikationsdesign

  • Radikale Vereinfachung
  • Hohe Fokussierung
  • Spezialisierte Lösung für den Stahlhandel
  • Greifbare Inhalte

Marken- und Kommunikationsdesign in drei Sprints

1. Sprint: Kundenzentrierte Markenarchitektur 

In mehreren Sessions wurde konzentriert an einer optimalen Markenarchitektur gearbeitet. Frau Wolfs strategischem Vorschlag folgend, ergab sich eine Vereinfachung: Die Produktmarke verkörpert das für die Branche relevante Nutzenversprechen. Der Firmenname des neu gegründeten Unternehmens KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH liefert mit dem Namenbestandteil „Kaltenbach“ die vertrauensbildende Komponente.

Vorteile:

  • Kundenzentrierte Kommunikation: Produktmarke wird optimal an den Bedürfnissen der Zielgruppe und deren Insights ausgerichtet. Sie verkörpert das fokussierte Nutzenversprechen.
  • Trust-Element: Dachmarke mit dem Namensbestandteil „Kaltenbach“ untermauert als vertrauensbildende Komponente die Glaubwürdigkeit.
  • Skalierbarkeit: Unter der Dachmarke „KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH“ können zukünftig weitere Branchenlösungen gelauncht werden.

Lösung:

Basierend auf dieser Markenstrategie entstand am Whiteboard in Frau Wolfs Hinterhof-Häuschen die Produktmarke mit Claim: 

STEEL-SUITE
Boost Productivity

In einer Branche, die sich durch minimale Preis-Gestaltungsspielräume und geringe Gewinnspannen auszeichnet, entwickelt eine solche Botschaft ordentlich Zugkraft. Klar ist, wer seine Produktivität erhöht, reduziert Kosten und maximiert Gewinne.

Die Dachmarke „It’s KALTENBACH.SOLUTIONS“ ist vertrauensbildende Maßnahme und Proof gleichermaßen. 

2. Sprint: Markenbild für die Produkt- und die Dachmarke

Zwischen einer Freitags- und einer Dienstags-Session sollte Frau Wolf eine Idee für das Markenbild der MES-Lösung „Steel-Suite“ entwickeln.

Anforderungen:

  • Verortet im Stahlhandel
  • Radikal einfach
  • Nutzen verkörpernd
  • Einzigartig
  • Zukunftsgewandt

Am darauffolgenden Dienstag hatte Frau Wolf fast alle Seiten ihres Notizbuchs mit Scribbles befüllt, aber auch eine geniale Idee parat. „Das ist es!“, sagte Valentin Kaltenbach und verabschiedete das Logo-Scribble mit einem zufriedenen Lächeln.

Im Signet des Logos ist in einem kleinen orangefarbenen Quadrat ein L-Profil zu sehen, dessen Spitze eine steigende Tendenz zeigt. Die Farbe Orange steht für Lebendigkeit, Aktion und ist der Szenerie in den Fertigungshallen entlehnt. Signet und Schriftzug sprechen die Sprache des Produkts: Einfach, präzise und greifbar.

3. Sprint: Kommunikations- und Produktdesign

Nach Markenarchitektur und Markenbild arbeitete Frau Wolf mit dem KALTENBACH.SOLUTIONS-Team am Interface-Design, der Inhaltsarchitektur sowie überzeugenden Inhalten.

Visuals und Text:

  • Webseite*
  • Info-Flyer
  • Bedienungsanleitung
  • Unternehmens-Präsentation
  • Powerpoint-Template
  • Geschäftsausstattung

Im Zentrum steht die Formulierung des Nutzen „30-3-1“: 30 % mehr Produktivität in drei Monaten mit einer einzigen Lösung. Leistungsversprechen einerseits und Gliederung der Inhalte andererseits.

Die Inhaltsstruktur lässt sich auf sämtliche Medien übertragen – egal ob print oder digital. Das sorgt für eine gute Orientierung, Verständlichkeit und ist schlussendlich markenprägendes Element.

Das Ergebnis:

Ein rundum schlüssiges Gesamtpaket, das die ersten namhaften Abnehmer überzeugt hat. In diesen Tagen werden die ersten Piloten installiert.

*Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde noch an der Umsetzung der Webseite gearbeitet. Programmierung der Webseite und der MES-Business-Lösung „Steel-Suite“ erfolgte durch ein KALTENBACH.SOLUTIONS Partnerunternehmen.

„Kompliment, Frau Wolf!
Gemeinsam haben wir unsere ehrgeizigen Ziele erreicht: Hoch kreativ und hoch disruptiv gleichermaßen. Schnell, intensiv und unter großem Druck. Trotzdem sachlich und angenehm. Genau so muss eine Zusammenarbeit funktionieren, um außerordentliche Ergebnisse zu erzielen. Vielen Dank!“ 

Valentin Kaltenbach

Frau Wolfs Leistungen:

Strategie

  • Strategische Beratung
  • Marken- und Kommunikations­konzept
  • Markenarchitektur

Design

  • Logo Design
  • User Interface Design
  • Illustrationen
  • Print Layout

Content

  • Inhaltsarchitektur
  • Naming
  • Claim, Heads und Copy

Template

  • Powerpoint
  • Word
  • Visitenkarten