Markenbild und Einführungskampagne für das Immobilienportal wohnverdient.de

Kampagne zur Markeneinführung Anzeige zur Markeneinführung (erschienen in Der Sonntag am 18.02.2017)

Das hast Du Dir verdient

 

Die Aufgabe:

Zum Launch und zur Etablierung des Immobilienportals (Verkauf und Vermietung von Immobilien, privat und gewerblich), soll Frau Wolf nachfolgend genannte Kommunikationselemente entwickeln. Das Portal wird unter dem Namen wohnverdient.de im Markt eingeführt. wohnverdient.de ist ein Angebot der Badischen Zeitung.

  • Logo-Entwicklung und ggf. Entwicklung eines Claims für wohnverdient.de
  • Webauftritt: Individualisierung (Farbgebung, Typo, Interaktionselemente) für die White-Label-Lösung
  • Crossmediale Einführungskampagne für Hauptzielgruppe, User des Portals (Interessenten), mit zunächst regionalem Fokus
  • Verkaufsflyer für gewerbliche Anbieter in der Regio
  • Idee für Messeauftritt

 

Die Ziele:

  • Aufbau von Bekanntheit, Reichweite und Resonanz
  • Gewinnung von Marktanteilen im gewerblichen Kundenkreis
  • Gewinnung von Marktanteilen im Gelegenheits-Kundenkreis (privat/gewerblich)
  • Positionierung als regionales funktionierendes Immobilienportal

 

Anforderungen für die Entwicklung des Markenbilds und des Claims 

  • Erklärung des Leistungsangebots
  • Nähe verdeutlichen
  • Schnelle Wahrnehmung gewährleisten
  • Sympathisch funktionale Tonality
  • Seriöser Auftritt
  • Vertrauenserweckend


Haup
tzielgruppe:

Wohnungs-/Wohnraum-Suchende in Südbaden: Und die haben es dieser Tage nicht leicht. Die Wohnungssuche gestaltet sich oft schwierig und erstreckt sich meist über einen längeren Zeitraum: Viele Besichtigungen, Anrufe, Absagen, unpassende Angebote, überteuerte Preise inklusive.

 

Frau Wolfs Kampagnen-Idee:

Jeder, der/die sich auf die Suche nach Wohnraum macht, ist über kurz oder lang sensibilisiert für Wohnungsausschreibungen. Zur Markteinführung von wohnverdient.de soll die passende Ausschreibung geliefert werden. Nicht erst als Ausschreibung auf dem Online-Portal, sondern direkt als Gegenstand der Kampagne.

 

Die Kampagne:

Das Wording bedient sich den „Urvätern“ der Wohnungsanzeigen und kombiniert dies mit der Funktionalität des Mediums: 3 ZIMMER. KÜCHE. BAD. MEINS! Der Dreiklang setzt bewusst auf Gelerntes, suggeriert Funktionalität, Schnelligkeit und Convenience. Mit Ausgestaltung der Ausschreibungstexte lässt sich der regionale Bezug herstellen und passend zu Bedürfnissen der Personas auslegen.

 

Kick-off

Mitte Februar 2017 ging das neue Imobilienportal für Südbaden online. Auf der regionalen Immobilienmesse (IMMO 2017) in Freiburg inszenierte wohnverdient.de sein Angebot wirkunsvoll und lud Messebesucher zum Verweilen ein. Parallel erschien in der Gesamtausgabe der Badischen Zeitung die erste Anzeige: Eine 1/1-Seite. Weitere Anzeigen und Motive folgen: In der Badischen Zeitung, Der Sonntag, Studentenfutter, Chilli, Regio-Magazin, BZettis, im Stadionmagazin „Heimspiel“…
Online teasern animierte Banner in verschiedenen Formaten das Angebot von wohnverdient.de an. Auch die Social Media Kanäle werden im Kampagnen-Verlauf bespielt. Weitere Messeauftritte sind geplant.

 

Links:


Danke!

  • An das wohnverdient.de Team vom Badischen Verlag für diese tolle Aufgabenstellung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • DINGDONGDOLLY.DE SIGN für die großartige Umsetzung des Markenbildes und Entwicklung des Lead-Designs
  • systemtypo.de für die schnelle und zuverlässige Umsetzung des Layouts sowie Reinzeichnung und Datenbereitstellung

„Bereits in den ersten Tagen konnten wir signifikanten Traffic auf unserem Portal verzeichnen – wir haben alle Hände voll zu tun sämtliche Anfragen zu bedienen. Mit der Kommunikation zur Markteinführung können wir also nicht allzu viel falsch gemacht haben.“

Karsten Bader, Leitung Verkauf Produktentwicklung Rubrikenmärkte, Badischer Verlag GmbH Co. KG