Regionale Anzeigenkampagne für Fritz Baur Holzerzeugnisse

Tradition und Zukunft neu verpackt

Image-Anzeigenserie für das regionale Umfeld

Die Aufgabe:

Im Auftrag von Fritz Baur Holzerzeugnisse GmbH soll Frau Wolf eine Anzeigenserie für die Publikationen im regionalen Umfeld entwicklen und die gemeinsam herausgearbeiteten Kernkompetenzen des Unternehmens inszenieren.

Frau Wolfs Idee:

Stellen Sie sich ein Familien-Unternehmen mit einer über 100-jährigen Geschichte vor: Landwirtschaft, Holz, vier Generationen und als Schauplatz ein abgelegenes Hochtal: Bernau im Schwarzwald – die Hochburg der Schnefler!

Ab Mitte des 14. Jahrhunderts begannen dort immer mehr Bauern mit einfachen Schnitz- und Ziehmessern Löffel, Hobel, Spanschachteln oder Mausefallen zu produzieren. So auch die Urgroßväter der Baurs, die mit dem Schnefeln die langen Wintermonate ausfüllten und sich ein kleines Zusatzeinkommen ermöglichten. Nach und nach wurde das Schnefeln zu einer wichtigen Ganzjahres-Tätigkeit – auch bei den Baurs. Die erfanden auch gleich den verstellbaren Gemüsehobel, der sich auch Übersee gut verkaufte.

Heute –  über 100 Jahre später – wird bei Fritz Baur noch immer geschnefelt. Natürlich unter anderen Vorzeichen und mit modernem Gerät. Das Handwerk, die Verbundenheit zum Material und die Herangehensweise ist aber gleich geblieben… 

Stoff für eine gute Story, dachte sich Frau Wolf.

Das Ergebnis:

Das traditionelle Handwerk „Schnefeln“ erlebt ein Revival und ist Dreh- und Angelpunkt der Anzeigenmotive. Bebildert mit Close-ups der CNC-Maschinen, der Mitarbeiter, die ihren Tätigkeiten nachkommen, sowie Junior- und Seniorchef im heimischen Wald vermitteln eine hohe Glaubwürdigkeit, schaffen Identifikation – nach innen und nach außen.

„Es ist echt erstaunlich. Noch nie sind wir über unsere Werbung so ins Gespräch gekommen! Nach den drei Veröffentlichungen kann ich festhalten, dass unsere neuen Anzeigen eine gute Vorlage sind: Über das Schnefeln sind wir nämlich gleich beim Thema – aus dem Smalltalk wird so schnell ein fachliches Gespräch. Das hat Frau Wolf perfekt für uns gelöst. Passt!“

Georg Baur, Geschäftsführer
Fritz Baur Holzerzeugnisse, Bernau im Schwarzwald